Gäbe es nicht Brexit, so wäre das englische Verfahren wohl als überlegen zu betrachten, da es keinen Gerichtstermin vorsieht und der Antrag komplett online eingereicht wird. Bis es tatsächlich zum EU-Austritt des UK kommt und vermutlich auch noch danach, ist das englische Verfahren auf jeden Fall noch zu empfehlen. Wem die Unsicherheit zu groß ist oder wer ohnehin eine Affinität zu Irland hat, kann aber auch heute schon das Verfahren in Irland durchlaufen.


Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seiten zur EU-Insolvenz in Irland