Es besteht kein Zwang, Ihre UK-Gesellschaft zu schließen. Wenn Sie sich aufgrund höherer Rechtssicherheit besser damit fühlen oder Ihnen z.B. Banken aufgrund des Brexits Probleme bereiten, macht es ggf. Sinn, die Gesellschaft zu schließen bzw. ihren Sitz zu verlegen. Oftmals spielt auch die Außenwirkung eine Rolle – also die Frage, ob Ihre Kunden und Lieferanten (wenn auch grundlos) durch eine UK-Gesellschaft verunsichert werden.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zu Brexit und den Folgen