Ob es Sinn macht, jetzt noch eine UK-Gesellschaft zu gründen, hängt davon ab, was Sie mit der Gesellschaft vorhaben. Es macht aus unserer Sicht keinen Sinn, noch eine Limited mit deutscher Niederlassung zu gründen. Da ist eine UG die deutlich bessere Wahl. Wenn Sie aber das UK als Markt bedienen wollen, macht eine UK Limited natürlich Sinn. Im Zweifelsfall sind Sie immer in der Lage, eine mögliche UK-Gesellschaft in zwei Jahren zu schließen und in einem anderen Sitzstaat eine neue Gesellschaft zu gründen. So hoch ist der Aufwand bekanntlich nicht.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zu Brexit und den Folgen