Es gelten die gleichen Prinzipien. Wem 20% oder mehr der Gewinne einer Personengesellschaft zustehen, wird vom AIA erfasst.



Mehr Informationen zum OECD Common Reporting Standard