Regierungen in großen Ländern (Deutschland, Frankreich, Italien, UK usw.) können auf Banken relativ leicht Druck ausüben. Da diese Märkte enorm wichtig für die hochvernetzten Banken sind, können es sich die Institute nicht leisten, die Regierungen zu vergraulen.

 

Außerdem haben die Regierungen verstanden, dass eine Offshore-Gesellschaft ohne Konto ein zahnloser Tiger ist. Es ist viel effizienter bei den Banken anzusetzen, als mühsam zu versuchen, unkooperative Steueroasen zur Räson zu zwingen.



Mehr Informationen zum OECD Common Reporting Standard