Auf der IOM ist es aus Gründen der Compliance notwendig, dass bei Gesellschaften, die aus dem Ausland beherrscht werden, ein auf der IOM zugelassener Steuerberater oder Rechtsanwalt Geschäftsführer der Gesellschaft wird. Damit soll der Geldwäsche, der Steuerhinterziehung und anderen unethischen Gebaren Einhalt geboten werden. Die IOM nimmt es mit Transparenz extrem genau. Identische Regelungen gelten auf Guerney und Jersey.




Mehr Informationen zur Isle of Man Limited Company