Die Möglichkeiten sind relativ beschränkt, vor allem auch in Erwartung des EU-weit bevorstehenden sog. „Transparenz-Registers“, in dem alle Begünstigten einer Gesellschaft veröffentlicht werden, selbst wenn diese nicht direkt als Gesellschafter der Gesellschaft eingetragen werden. Bis es soweit ist, kann eine schottische Limited Partnerschaft (LP) als Muttergesellschaft der irischen Gesellschaft gegründet werden. Die Gesellschafter der LP werden nicht im britischen Handelsregister veröffentlicht. Somit ist volle Anonymität gewährleistet.




Mehr Informationen zur irischen Limited Company