CFC steht für „Controlled Foreign Corporation“ (übersetzt etwa: Beherrschte Auslandsgesellschaft). Gemeint sind gesetzliche Bestimmungen in Bezug auf beherrschende Beteiligungen von Auslandsgesellschaften, vor allem in Niedrigsteuerländern. In Deutschland und in Österreich sind die CFC-Rules Teil des Außensteuergesetzes. In der Schweiz gibt es keine CFC-Rules.




Mehr Informationen zu CFC-Rules und Außensteuergesetz