Eine Anreise in die USA bei Gründung ist nicht notwendig, da hier der von uns zur Verfügung gestellte Direktor das Konto für die Gesellschaft eröffnet. Wohl aber sollten Sie im Laufe des ersten halben Jahres nach Gründung anreisen, damit Sie sich der Bank vorstellen und als Zeichnungsberechtigter beim Konto eingetragen werden können.



Mehr Informationen zur US-Firmengründung