Theoretisch nicht. Die Mitgliedschaft an der LBG ist eine nicht übertragbare Verbindlichkeit gegenüber der Gesellschaft und kann also nicht verkauft oder verwertet werden. Insbesondere dann nicht, wenn die Gesellschaft per Satzung keinen Gewinn ausschüttet. Allerdings ist die Substanz wichtiger als die Form. Ist also allzu offensichtlich, dass die LBG z.B. aus Gründen der Umgehung gegründet wurde hat der Schutz, den die LBG bietet, keinen Bestand.



Mehr Informationen zur UK Company Limited by Guarantee (LBG)