Das Finanzamt geht davon aus, dass Sie den Betrieb aufgegeben haben. Führen Sie das Gewerbe am besten in eine Personen- oder Kapitalgesellschaft über. Selbst die Verpachtung des Betriebes ist keine ausreichend sichere Alternative.



Für mehr Informationen zur Wohnsitzverlagerung ins Ausland aus steuerlichen Gründen